Konsumblog.de

Konsum, Alltag und Globalisierung

Patent für Gentechnik-Kaffee

6. April 2006 um 00:04 von Ralph

Kaffee der Zukunft oder NestlÚ, NescafÚ, Gentechnik-Kaffee. Ein Kaffee-Patent mit der Nummer EP1436402, registriert beim Europäischen Patentamt.

Thematik: Ern├Ąhrung . .

Keine Kommentare

  • 1. mutant | 6.04.06 um 22:36

    nestel sind ja meine persoenlichen feinde.
    die haben jetzt ganz nyc unterjocht: ueberall gibt es nur poland spring.
    ausser beim mexikaner nebenan, da gab es eine gallone new jersey spring water fuer 99c!
    essen in the us ist ein thema fuer sich..

  • 2. Ralph | 7.04.06 um 09:59

    Das glaube ich dir gerne. – Viel Spass noch in NY

  • 3. zaf | 7.04.06 um 17:26

    Man könnte natürlich auch ganz altmodisch nichts mehr von Nestle kaufen. Und auch nichts von den hier genannten Marken, denn wie so oft wird einem die Vielfalt ja nur vorgegauckelt, weil hinter vielen Marken die gleichen Produzenten stecken:
    http://www.responsibleshopper.org/basic.cfm?cusip=...
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Nestl%C3%A9_b...
    Und man könnte versuchen, alle seine Freunde davon zu überzeugen, ebenfalls nichts mehr von Nestle zu kaufen, und deren Freunde und die Freundesfreundesfreunde…

  • 4. Werner | 7.04.06 um 20:45

    Unglaublich, was die alles herstellen!

  • 5. zaf | 8.04.06 um 15:28

    Bei den anderen beiden multinationalen Lebensmittelkonzernen Unilver und Procter & Gamble ist diese Liste der produzierten Marken nicht weniger imposant. Wie gesagt, es täuscht eine Vielfalt vor, die es vielfach gar nicht gibt.

  • 6. mutant | 11.04.06 um 14:14

    es ist aber meist das offensichtlichste.. einfachste, vermeintlich guenstigste, was weiss ich.

  • 7. Gentech-Kaffee: Wo wird d&hellip | 1.04.08 um 23:44

    […] Zeitraum Februar – April 2006, wie z.B. bei Greenpeace, und die von einigen Bloggern wie im "Konsumblog" oder im "Werbeblogger" aufgegriffen wurden, bis zum heutigen Tage ganz offenbar […]