Konsumblog.de

Konsum, Alltag und Globalisierung

Archiv: Juli 2006

Die mageren Jahre sind vorbei

31.07.06 um 15:12 von Ralph

Es darf wieder etwas (viel) mehr sein. Aus dem Fastfood-Land Nummer 1, den USA schwappt eine neue Marketingwelle um die Welt. Diätkost und Kalorien zählen in Schnellrestaurants wird als gescheitertes Experiment zu den Akten gelegt und ab jetzt gibt es wieder richtig viel Fleisch auf die Burger. Fett, Kalorien und Cholesterin spielen keine Rolle mehr, als hart arbeitender (amerikanischer) Mann hat man sich das einfach verdient! Wenn das unsere Krankenkassen lesen, steigen sofort wieder die Beiträge.

5 Kommentare . Trackbacken . Thema: Ern├Ąhrung,Umweltschutz

Wo Bauern bloggen

31.07.06 um 12:19 von Ralph

Manuel Rosenboom stellt einige Bloglandwirte vor.

. Trackbacken . Thema: Nachhaltig querweb

Natur und Hitze

30.07.06 um 14:44 von Ralph

Die Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten in NRW (LÖBF NRW) hat einen interessanten Artikel darüber veröffentlicht, welche Strategien Tiere und Pflanzen gegen Hitze entwickeln.

. Trackbacken . Thema: Faszination Natur,Umweltschutz

Gedankenlosigkeit, die an Irrsinn grenzt

30.07.06 um 14:32 von Ralph

Es kommt mir häufig lächerlich vor, wenn Leute sich verhalten, als würden sie die Natur beherrschen. Ob Gentechfreunde, Luftverpester, Apparatemediziner, Raubbauspezialisten, Kleingärtner im Unkrautwahn, Autofetischisten oder Konsumenten mit ungebrochenem Verfügbarkeitsillusionen. Sie scheinen nicht den geringsten Schimmer davon zu haben, dass die Natur gegen unendlich veränderungsoffen ist und dass Entfremdung gegenüber der Natur das Kennzeichen kranker Gesellschaften ist, Gesellschaften, die jeden Respekt vermissen lassen, an unendliche Ressourcen glauben und jedes Stück Grün, jedes nicht im Privatbesitz befindliche Stück Leben als ihr ureigenes betrachten, das sie vergiften und vernichten dürfen. Man kann diese gedankenlose Gleichgültigkeit gegenüber der Natur und dem eigenen Körper jeden Tag erleben. Erwachsene, die selbst bei höchsten Ozonwerten ihre 200 PS in den Verkehrsk(r)ampf einbringen, Naherholer, die das eigene Naherholungsgebiet zumüllen oder welche, die aus dem Auto ihren Fastfoodmüll entsorgen. Oberschlaue, die durch Anliegerzonen und Naturschutzgebiete rasen, um 300 Meter Weg zu sparen. Sonnensüchtige, die sich nichts anderes wünschen als Hautkrebs, Drängler und Nötiger, die am liebsten in den Auspuff des Gegners kriechen würden, als wären sie feinstaubsüchtig. Das ist Gedankenlosigkeit, die an Irrsinn grenzt und jeder wird bezahlen dafür, mehr oder weniger.

3 Kommentare . Trackbacken . Thema: Konsumkritik

Wasserschwamm Amazonas

30.07.06 um 13:58 von Ralph

Telepolis: Der Amazonas trocknet aus

Globale Erwärmung und Raubbau gefährden den größten Regenwald der Erde, der sich als empfindlicher erweist, als bisher angenommen. Sein Verschwinden würde zudem den Treibhauseffekt verstärken

. Trackbacken . Thema: Globalisierung,Umweltschutz

Pestizidhunger der grünen Gentechnik

30.07.06 um 13:53 von Ralph

Telepolis: Genpflanzen verringern nicht den Pestizid-Verbrauch.

Nach einer Langzeituntersuchung in China reduziert Bt-Baumwolle nur kurzfristig die Pestizidmengen, weil sich andere Schädlinge als die mit den genveränderten Pflanzen bekämpften Baumwollkapselbohrer vermehren

. Trackbacken . Thema: Produktwelt,Umweltschutz

Pestizidhunger der grünen Gentechnik

30.07.06 um 13:53 von Ralph

Telepolis: Genpflanzen verringern nicht den Pestizid-Verbrauch.

Nach einer Langzeituntersuchung in China reduziert Bt-Baumwolle nur kurzfristig die Pestizidmengen, weil sich andere Schädlinge als die mit den genveränderten Pflanzen bekämpften Baumwollkapselbohrer vermehren

. Trackbacken . Thema: Produktwelt,Umweltschutz

Der faire PC – ╗PC Globalź

20.07.06 um 13:36 von Ralph

Auch Computer sollen fair gehandelt werden, titelt die taz und berichtet über das Projekt PC Global der Nichtregierungsorganisation weed.

. Trackbacken . Thema: Globalisierung,Protest & Kampagne

Der faire PC – ┬╗PC Global┬ź

20.07.06 um 13:36 von Ralph

Auch Computer sollen fair gehandelt werden, titelt die taz und berichtet über das Projekt PC Global der Nichtregierungsorganisation weed.

. Trackbacken . Thema: Globalisierung,Protest & Kampagne

Der ╗Mega Cityź

20.07.06 um 13:32 von Ralph

Neues emissionsfreies Miniauto vorgestellt titelt der Bund der Energieverbraucher. Nachteil: Das kleine Elektroauto mit mit 5 PS und bis zu 80 km Reichweite soll über 14.000 Euro kosten.

. Trackbacken . Thema: Produktwelt,Umweltschutz

Der ┬╗Mega City┬ź

20.07.06 um 13:32 von Ralph

Neues emissionsfreies Miniauto vorgestellt titelt der Bund der Energieverbraucher. Nachteil: Das kleine Elektroauto mit mit 5 PS und bis zu 80 km Reichweite soll über 14.000 Euro kosten.

. Trackbacken . Thema: Produktwelt,Umweltschutz

Gentech-Freunde im Osten

18.07.06 um 17:53 von Ralph

Unser Osten wird wohl zum großen Freund der grünen Gentechnik. So erkläre die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften im Dienste der Wissenschaft „agrarische Gentechnik“ für unbedenklich und Mecklenburg-Vorpommern würde die Gentechnik zu Lasten der Biobauern fördern.

. Trackbacken . Thema: Ern├Ąhrung,Verbraucherschutz

Baumsparvertrag gefällig?

18.07.06 um 17:40 von Ralph

Regenwald sichert Rente titelt die taz und schreibt wie das bereits mit 30 Euro im Monat gehen kann bei gleichzeitiger Unterstützung des Umweltschutzes in Panama. Mehr Info auf baumsparvertrag.de

. Trackbacken . Thema: Konsumkritik,Umweltschutz

Baumsparvertrag gefällig?

18.07.06 um 17:40 von Ralph

Regenwald sichert Rente titelt die taz und schreibt wie das bereits mit 30 Euro im Monat gehen kann bei gleichzeitiger Unterstützung des Umweltschutzes in Panama. Mehr Info auf baumsparvertrag.de

1 Kommentar . Trackbacken . Thema: Konsumkritik,Umweltschutz

Neues von der Lebensmittelfront

18.07.06 um 17:30 von Ralph

Die Lokalsender melden es bereits rauf und runter: Lecker Speiseeis enthält oft zuviel Keime, soll nicht gut sein, auch wenn man nichts davon merkt. Aber nicht nur Eis fällt auf, auch Getreide und Fleisch wird gerne minderwertig, schimmelig und falsch ausgezeichnet verkauft. Jeder fünfte Betrieb fällt negativ auf. Aber auch Obst fällt immer wieder gerne negativ auf: Greenpeace entdeckt Gift im Obst. Und wer gerne vor soviel Lebensmittelhorror ans Mittelmeer flüchtet will, sollte eventuell folgende Headline beachten: Hepatitis in Muschelgerichten weit verbreitet

. Trackbacken . Thema: Ern├Ąhrung,Umweltschutz

Seiten: 1 2 weiter